Fränkischer Theatersommer
Montag
06. November

„Theater für alle“ – ein besonderer Workshop vom 24. – 26. November 2017, Bayreuth

Theater für alle: Sprachmacht? Ohnmacht? Macht nichts“

Rhetorik, Spiel- und Theaterworkshop für ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen der Jugendarbeit, Lehrkräfte und alle, die es interessiert

Arbeit mit Kindern und Jugendlichen soll vor allem Spaß machen und benötigt Sicherheit, Erfahrung und Stehvermögen auf Seiten des Anleiters. Hier bietet die Theaterpädagogik einen idealen Zugang: Improvisationsübungen, Rhetorik- und Interaktionsspiele schulen das eigene Stehvermögen im Alltag, vor Gruppen und auf der Bühne. Spieltechniken, Sprachübungen und kleine Körperübungen des komischen Theaters erweitern nicht nur das eigene Spielrepertoire, sondern auch die eigenen verbalen und körperlichen Ausdrucksmöglichkeiten. Alle Übungen können später auch in der eigenen Arbeit mit Theater-, Kinder- und Jugendgruppen eingesetzt werden.

Viele vorgestellte Techniken lassen ich in die Jugendarbeit vor Ort, Zeltlager und Unterricht sehr gut einbauen und bieten daher eine ideale Grundlage für die Anwendung im eigenen Bereich.

Geleitet werden die Workshops von Volker Traumann und Klaus Wührl-Struller vom Fränkischen Theatersommer e.V. – Landesbühne Oberfranken.

Für alle die mehr wissen wollen und Interesse haben, hier die gesamte Ausschreibung und das Anmeldeformular: Ausschreibung und Anmeldung_Theater fuer alle 24_bis_26_11_2017 (2)

Kommentare sind geschlossen.




„Theater für