Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Fränkischer Theatersommer
Fränkischer Theatersommer

„Jetzt wird’s richtig paradiesisch“ – gleich im Doppelpack

An diesem Wochenende wird es in Obertrubach (heute am 21. September, 19.00 Uhr) und am Sonntag, 23. September, 19:00 Uhr in der Kulturscheune KNORR in Fürth / Mannhof richtig paradiesisch.

Karten sind noch an den Abendkassen erhältlich und freuen Sie sich dann auf das

COME BACK FÜR ADAM & EVA

Komödie von Thomas Rau

Die Geschichte von Adam und Eva geht weiter: Schon immer hat es die beiden mächtig gewurmt, dass sie wegen eines simplen Stück Obst aus dem Paradies geflogen sind. Dagegen haben sie vor Gericht geklagt und – dem deutschen Mieterschutz sei Dank – endlich Recht bekommen. Ab sofort dürfen Adam und Eva also wieder im Garten Eden wohnen. Jetzt können die paradiesischen Zeiten beginnen – wären da nicht Umzugschaos, der schrullige Vermieter und sein kurioses Personal. 

„Flotter Feger“ in Kupferberg fällt aus

Leider musste für Sonntag, den 23. September die Veranstaltung mit Clarissa Hopfensitz in Kupferberg abgesagt werden.

Wir bedauern das sehr und bitten um Verständnis. Wir sind aber sicher, dass in der nächsten Saison alle Clarissa Hopfensitz-Fans wieder die Möglichkeit haben, sie zu sehen.

Heute dürfen wir Ihnen aber schon sagen, dass wir in Kupferberg am 07. Oktober 2018 mit „Ich habe zu viel Angst vor meiner Frau“ zu Gast sein werden.

„Habe die Ehre“

Jan Burdinski und die Landesbühne Oberfranken zu Gast bei Heiner Gremer. 

Wenn Sie Lust haben, nicht nur eine Aufführung des Fränkischen Theatersommers zu besuchen, sondern mehr erfahren wollen was den Theatersommer nun schon 25 Jahre ausmacht und bewegt, dann gönnen Sie sich diesen humorigen Beitrag.

Ihnen eine vergnügliche Stunde mit Heiner Gremer und Ihrem Intendanten Jan Burdinski.

https://www.br.de/mediathek/podcast/habe-die-ehre/jan-burdinski-und-die-landesbuehne-oberfranken/1154472

 

1 2 3 26



„Habe die