Fränkischer Theatersommer

Benjamin Bochmann

geboren 1980, erhielt mehrere Jahre Gesangsunterricht vor allem im Chansonbereich, studierte „Darstellendes Spiel“ in Erlangen und besuchte etliche Theater-Workshops, unter anderem bei Yoshi Oida zum Thema „Erforschung von Bewegung und Stimme“. Seit über zehn Jahren unterrichtet er im Theater- und Kampfkunstbereich. Neben seinen spannenden Workshops und Lesungen für Kinder und Jugendliche übernimmt er häufig Konzertmoderationen.

In der Theatersommer-Saison 2016 gehörte er zum Ensemble der Shakespeare-Inszenierung „Verlorene Liebesmüh“ (Shakespeare) und 2017 ist er wieder im Dinnertheater-Produktionen zu sehen.

Kommentare sind geschlossen.




Benjamin Bochmann