Fränkischer Theatersommer

Andreas Rüsing

Andreas Rüsing war der Komponist und musikalischer Leiter der Musicals „Christa“, „PanNai“, „Norika“ und „der Kaiser und die Gauklerin“,  die zusammen mit über 150 Aufführungen sehr erfolgreich in Nürnberg gespielt wurden.

Ausbildung in Klavier, Komposition und Dirigieren bei hatte er bei Konrad von Abel und S. Celibidache. Erste Kompositionen mit elf Jahren. Mit dreizehn Jahren Vertonung der „Apokalypse“ für Chor und Orchester. Teile des Werks wurden bereits 1987 Deutschland und Frankreich aufgeführt. Außer insgesamt sechs Musicals hat er Theatermusiken, Orchester- und kammermusikalische Werke geschrieben. Kompositionen von ihm wurden bereits in vielen europäischen Ländern aufgeführt (Schweiz, Italien, Frankreich, Polen, Deutschland uvm.)

Auch als Klavierbegleiter ist er bereits internationale Wege gegangen. Er ist u.a. für die Comödie und das Stadttheater in Fürth als Klavierbegleiter und Korrepetitor tätig gewesen. Seine stilistische Bandbreite reicht von klassischer Musik über Musical bis hin zu Jazz und Pop- Piano. Als Komponist und Pianist wirkt er mit bei der Produktion „Lucas – Maler zu Wittenberg.“

Kommentare sind geschlossen.




Andreas Rüsing