Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Fränkischer Theatersommer

Don Quijote & Sancho Pansa

Die Welten-Abenteuer zweier Helden

Illusion und Wirklichkeit, Dichtung und Wahrheit liegen beständig im Wettstreit miteinander. Miguel Cervantes hat das in seinem Roman-Klassiker anhand seiner beiden Helden vorgeführt und damit das berühmteste Komikerpaar der Weltliteratur erschaffen.

In der Theaterfassung und Neuinszenierung des Fränkischen Theatersommers werden die kuriosen Abenteuergeschichten spannend umgesetzt und zugleich das Geheimnis um die unvergleichliche Dulzinea von Toboso gelüftet. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen und zugleich berührenden Theaterabend.

Guido Apel

Guido Apel wurde 1970 in Münnerstadt geboren. Nach einer Ausbildung zum Druckvorlagenhersteller war er 10 Jahre lang als Grafiker in einem Versandhaus angestellt. Seit Mai 2000 ist er als freiberuflicher Grafiker und Illustrator tätig. Darüberhinaus ist er auch begeisterter Fotograf und aktiver Musiker. Theatermusik komponierte er unter anderem für das Chapeau Claque Kindertheater oder die Theatergruppe Bumerang. Er lebt und arbeitet seit 2005 in Bamberg.

Für den Fränkischen Theatersommer hat Guido Apel die Musik für die Kinderstücke „Abenteuer mit einem Querkela“ und „Jorinde und Joringel“ geschrieben. Ebenso für die Komödie „Das Spiel von Liebe und Zufall“.  2020 stammte die Musik & das Bühnenbild für unsere Komödie „Ein Sommernachtstraum“ von ihm. Ebenso die Musik für „Don Quijote & Sancho Pansa“.

In der diesjährigen Saison stammt die Musik und der Maskenbau für „Volpone – der Fuchs“ von ihm.

www.guidoapel.de.




Don Quijote