Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Fränkischer Theatersommer

Auerbach: Maffei-Gelände

BERGBAUMUSEUM MAFFEISCHÄCHTE

Die ältesten Fördertürme ihrer Art in ganz Bayern stehen bei Auerbach.  Die dortige Schachtanlage Grube Maffei in Nitzlbuch war eines der bedeutendsten Eisenerzbergwerke Bayerns. Der Abbau des Eisenerzes begann im Jahr 1906 und endete 1978. In dieser Zeit wurden zirka 16 Millionen Tonnen Erz gefördert.

Seit 2005 wurde durch den Förderverein Maffeispiele e.V. eine einzigartige Erlebnisschaustollenanlage in Verbindung mit der Erhaltung der noch vorhandenen Bergwerksanlagen und -einrichtungen geschaffen. Die Besucher können sich wie unter Tage fühlen.

Das Bergbaumuseum Maffeischächte ist auch kultureller Mittelpunkt mit seiner Freilichtbühne und großem Zuschauerbereich im Innenhof. Zusätzlich wurde rein ehrenamtlich auch eine Innenbühne mit rund 200 Zuschauerplätzen geschaffen.

www.maffeispiele.de

www.facebook.com/maffeispiele

Kommentare sind geschlossen.




Auerbach: Maffei-Gelände