Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Fränkischer Theatersommer

Carina Krämer

Die gebürtige Fränkin absolvierte ihre Ausbildung bei internationalen Lehrern, wie Prof. Noelle Turner, Andrea Mellis, Tatiana Diara und Annette Lubosch. Seit 2015 steht sie immer wieder für Gesangs-, Schauspiel-, und Musicalprojekte vor der Kamera und auf der Bühne. So war sie seitdem unter anderem als Natalie Haller im Elvis Jukebox Musical „All Shook Up“, als Sommerprinzessin auf der „Die Schneekönigin“-Tournee, oder als Wendla Bergmann im Rockmusical „Spring Awakening“ zu sehen.
2019/20 tourte sie für ein halbes Jahr mit „Die Schöne und das Biest – Das Musical“ durch ganz Deutschland und Österreich.
Ende 2022 wird man sie noch in der Uraufführung von „Effi Briest – Das Musical“ als Titelrolle beim Stadtmusical Nürnberg bewundern können.

Auf den Bühnen des Fränkischen Theatersommers war Carina in den letzten Jahren u.a. als Eva in „Jetzt wird´s richtig paradiesisch“, oder als Arlene Miller in der Krimikomödie „Das Mörderkarussell“ unterwegs. In diesem Sommer wird sie zum dritten Mal als Jorinde im Kindermärchen „Jorinde und Joringel“, sowie in diversen Rollen in der Wiederaufnahme des Cervantes-Klassikers „Don Quijote & Sancho Pansa“ zu sehen sein.
Ein besonderes Schmankerl für alle Zuschauer wird in diesem Jahr aber vor allem die Neuinterpretation der Krimikomödie „Zwei wie Bonnie und Clyde“.

Kommentare sind geschlossen.




Carina Krämer