Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Fränkischer Theatersommer

Don Quijote & Sancho Pansa

Die Welten-Abenteuer zweier Helden

Illusion und Wirklichkeit, Dichtung und Wahrheit liegen beständig im Wettstreit miteinander. Miguel Cervantes hat das in seinem Roman-Klassiker anhand seiner beiden Helden vorgeführt und damit das berühmteste Komikerpaar der Weltliteratur erschaffen.

In der Theaterfassung und Neuinszenierung des Fränkischen Theatersommers werden die kuriosen Abenteuergeschichten spannend umgesetzt und zugleich das Geheimnis um die unvergleichliche Dulzinea von Toboso gelüftet. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen und zugleich berührenden Theaterabend.

Adelsdorf: Schloss Adelsdorf

Adelsdorf ist eine Gemeinde im mittelfränkischen Landkreis Erlangen-Höchstadt. Die Gemeinde mit ihren fast 10 000 Einwohnern liegt inmitten des malerischen Aischgrundes.

Der Spielort Schloss Adelsdorf liegt im Herzen der Gemeinde. Es ist ein barockes Land- oder Jagdschloss. Der zweigeschossige massive Nordtrakt mit Satteldach wird durch einen zweigeschossigen Osttrakt aus Fachwerk sowie Nebenbauten und Schlosskapelle ergänzt. Vorgänger des Schlosses war eine Wasserburg.

Eng verbunden mit dem Schloss ist die Geschichte des Adelsdorfer Zweiges der Adelsfamilie von Bibra. Freifrau Barbara von Bibra, die 1993 das Schloss an die Gemeinde verkaufte, lebte bis zu ihrem Tode Ende 2016 im Haupttrakt des Schlosses.

Heute wird das Schlossareal für verschiedenste Freizeitaktivitäten genutzt: Kunstausstellungen, Dorffest, Freilufttheater, Spielefest, Musikabende bis hin zur Schlossweihnacht finden sich viele verschiedene Veranstaltungen im romantischen Schlossgelände.

Genießen Sie den Sommer mit Theater in unserem Schlosspark.

Carina Krämer

Die gebürtige Bambergerin absolvierte ihre Ausbildung bei internationalen Lehrern, wie Andrea Mellis, Prof. Noelle Turner, Tatiana Diara und Annette Lubosch. Seit 2015 steht sie immer wieder für Gesangs-, Schauspiel-, und Musicalprojekte vor der Kamera und auf der Bühne. Neben ihrer Rolle als „Natalie Haller“ in der Nürnberger Produktion von „All Shook Up – Das Elvis-Musical“, war sie 2018 unter anderem als Elsbeth und alternierende Rosalie im Stadtmusicals „Seelenhändler“ zu sehen. Parallel begleitete sie zudem bis März 2019 die Deutschlandtournee der „Schneekönigin“ als „Sommerprinzessin“.

Beim fränkischen Theatersommer erlebte sie 2018 ihre erste Spielzeit als „Ismene“ in der Musiktheater-Komödie „Lysistrata“. 2019 war Sie in „Jetzt wird’s richtig paradiesisch“ auf der Bühne. In diesem Sommer können Sie Carina Krämer in „Don Quijote“ und in unserem Kinderstück „Jorinde und Joringel“ auf der Bühne sehen.




Carina Krämer