Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Fränkischer Theatersommer
Donnerstag
14. Februar

Privat: Martin Habermeyer

Martin Habermeyer wurde in Neuburg an der Donau geboren.

Schon im Kindesalter entdeckte er die Freude am Spiel auf der Bühne, die ihn seither begleitet.

Den Theaterbetrieb lernte Martin Habermeyer während einer Hospitanz am Markgrafentheater Erlangen genauer kennen, während er sich gleichzeitig als Darsteller und Leiter studentischer Theatergruppen engagierte. 

Seit 2012 ist er Teil der „Theaterwerkstatt Haßfurt“ und tritt dort regelmäßig in Kindertheaterstücken wie „Die Abenteuer des starken Wanja“ oder „Drachenreiter“ auf. 2014 gehörte Martin Habermeyer zum Gründungsensemble des „Theater im Gärtnerviertel“ in Bamberg und steht dort seitdem in zahlreichen Produktionen auf er Bühne. So etwa in „Die Wahlverwandschaften“, „Hamlet“, „The Purple Rose of Cairo“ oder dem in Schulkooperation entstandenen Jugendstück „Like Me“. 

Zudem arbeitet Martin Habermeyer im theaterpädagogischen Bereich mit Geflüchteten.

Beim Fränkischen Theatersommer gastierte Martin Habermeyer erstmals 2016 in Shakespeares „Verlorene Liebesmüh‘“. Im Sommer 2019 ist er in der Komödie „Das Spiel von Liebe und Zufall“ zu sehen. 

Kommentare sind geschlossen.




Privat: Martin