Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Fränkischer Theatersommer

Lorraine Bühl

Lorraine Bühl wurde 1992 in dem kleinen Ort Unterschleichach geboren, wohnt in Sand und ist dort als Erzieherin tätig. Ihre tänzerische Ausbildung absolvierte sie bei der Ballettschule On Point e. V. Hassfurt. Dort wurde sie im klassischen Ballett, Modern, Jazz, Musical, Gesang und Nationaltanz ausgebildet, sodass sie ein breites Spektrum an Tanz und Gesang zum Ausdruck bringt. Zudem nimmt sie an Tanzmeisterschaften teil. Lorraine ist schon mehrfache deutsche Meisterin und schaffte es 2007 im Bereich „Moderner Tanz“ und 2016 in der Kategorie „Gesang und Tanz“ auf den ersten Platz bei der Weltmeisterschaft. Außerdem ist sie an einer Model- und Eventagentur engagiert. Hier präsentiert sie aus dem Film „Die Eiskönigin“ Prinzessin Elsa, jodelt, tanzt bei Flashmobs und modelt. Lorraine ist Mitglied der MDance Company und stand bei dem Stück „Tango Nights“ als Sängerin im Rampenlicht. Nun hat sie ein Engagement an der Landesbühne Oberfranken.

Sie können Lorraine in diesem Sommer bei Heisse Zeiten erleben.

Was Sie schon immer über Franken wissen wollten, ……

… aber sich bisher nicht zu fragen trauten.

Zwei Franken spielen auf. Sie führen ihr Publikum auf witzige/schelmische/spitzbübische Weise durch die Höhen und Tiefen der fränkischen Landschaft und des Liedgutes. 

Lassen Sie sich von diesen beiden Unikaten – Lorraine Bühl und Franz Zwosta – sprachlich und musikalisch berauschen. Eine Übersetzung ins Hochdeutsche gibt es (fast) simultan im „Zwei“-Kanalton.




Was Sie