Fränkischer Theatersommer

Weißenstadt: Werkhalle der Firma PIRAS

Weißenstadt ist eine Stadt im oberfränkischen Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge.

Klein, malerisch und verträumt bettet sich Weißenstadt im Herzen des Fichtelgebirges in das Tal der Eger ein. Keine Trabantenstadt, sondern über die Jahrhunderte hinweg gewachsen. Ein Städtchen, seit 1348, das ein Stück Natur geworden ist.

Die Vorratskeller, die wegen Brandgefahr ausgelagerten Scheunen, die innenarchitektonisch sehenswerte Barockkirche, dies und noch viel mehr steht in Weißenstadt unter Denkmalschutz und ist jederzeit zu besichtigen.

Die engen Gassen, die antiken Scheunen, die romantischen Straßenzeilen, man könnte immer weiter aufzählen, alles unverwechselbare Merkmale. Jeder der den Ort kennt, kommt gerne wieder. Neues gibt es an jeder Ecke zu entdecken. Der Kurpark auf dem ehemaligen Gelände des Steinbearbeitungsbetriebes lädt zwischen dem See und der Altstadt zum Verweilen ein.

Kommentare sind geschlossen.




Weißenstadt: Werkhalle