Fränkischer Theatersommer

Pegnitz: Kirchplatz St. Bartholomäus

Das lauschige Plätzchen zwischen der alt ehrwürdigen St. Bartholomäus-Kirche und dem Evangelischen Gemeindehaus in Pegnitz ist der ideale Standort für Veranstaltungen mit dem Thespis-Karren. Hier im Windschatten des Sandsteingemäuers und auf historischem Pflaster kommt die richtige Stimmung für die Freiluftaufführungen des Fränkischen Theatersommers auf. Komödien wie der „Zerbrochene Krug“ im vergangenen Jahr oder heuer „Der eingebildete Kranke“ passen perfekt in dieses Ambiente. Zum Service vor Ort gehören selbstverständlich kühle Getränke, Gebäck und vor allem: bequeme Stühle. Auch wenn es regnet, haben wir eine gute Alternative parat. Das angrenzende Gemeindehaus mit Saal und Bühne eignet sich bei Regenwetter oder kühler Witterung für eine kurzfristige Verlegung des Theaters ins Trockene/Warme. Weiter Informationen des Kulturamtes Pegnitz finden Sie unter: www.pegnitz.info.

Fotos: M. Hofmann

Schreibe einen Kommentar




Pegnitz: Kirchplatz