Fränkischer Theatersommer

Mainleus / Buchau: Gasthof „Zum Paul“

Versteckt im Wald, am Ende einer kleinen Seitenstraße gelegen, finden Kenner zu dem Kleinod „Zum Paul“, eine Lokalität die einem beim Anblick ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Es erwartet den Besucher ein schöner Biergarten mit einem traumhaften Blick auf ein altes Schloß der Grafen von Giech. Das Gasthaus selbst hat seinen Namen vom vorletzten Betreiber, der rundum als „Paul“ bekannt war.

Alfons und Birgitt Kraus betreiben die Gaststätte seit 2003. Besonders empfehlenswert sind die Wildgerichte, Alfons ist nämlich nicht nur Koch, sondern auch gelernter Jäger und weiß genau, was wann wie am besten schmeckt.
(Anschrift: „Zum Paul“, Buchau 15, 95336 Mainleus)

Kommentare sind geschlossen.




Mainleus /