Fränkischer Theatersommer

Der halbe Mann und das deutsche Reinheitsgebot

Belgisch-deutsches Krimidinner mit 4-Gänge-Bier-Menü

Familienbrauereien haben Tradition – in Deutschland wie in Belgien. Dass sich Lars, belgischer Student der weltberühmten Fachhochschule für Brauerei und Getränketechnologie Weihenstephan bei seinem Praktikum in einer oberfränkischen Familienbrauerei ausgerechnet in Lina, die Tochter des Hauses, verliebt, hat ungeahnte Folgen:
Plötzlich stehen sich belgischer Brauereistolz und deutsches Reinheitsgebot gegenüber und das ergibt eine explosive Mischung. So bringt die Verlobungsfeier keine neue fränkisch-belgische Brauereidynastie, sondern lediglich eine Bier- bzw. Schnapsleiche hervor.

Mit Benjamin Bochmann, Rainer Dohlus, Heidi Lehnert, Brigitte Rosenberg und Martin Rosenberg

Text: Jan Burdinski

Kommentare sind geschlossen.

Darsteller:
Benjamin Bochmann
Brigitte Rosenberg
Heidi Lehnert
Martin Rosenberg
Rainer Dohlus
Spielorte:
Aufseß: Brauereigasthof Rothenbach
Regie:
Musik:
Choreographie:
Autoren:
Ausstatter:
Inszenierung:
Aufführungsrechte:
Text:



Der halbe