Fränkischer Theatersommer

Voll in Ordnung

Ein Stück zu Macht und Ohnmacht im...

In Kooperation mit dem Bezirksjugendring und dem Polizeipräsidium Oberfranken.

Dieses Theaterstück erzählt die Geschichte zweier junger Menschen, die mitten im Erwachsenwerden auf der Suche nach Vergnügen, nach Halt und nach Liebe sind. Sie sind ungeduldig, sie wollen frei sein und pfeifen auf Bevormundung. Sie wollen dabei sein, wo was los ist. Jetzt gleich und mit Gleichgesinnten! Denn Spaß heißt Kick, heißt Enthemmung, heißt Alkohol und die mögliche Tuchfühlung mit anderen, enthemmenden ‚Substanzen‘.
Einiges gerät aus den Fugen. Die Auseinandersetzungen werden heftiger und die Liebesbeziehung bekommt Risse. Und wie steht es mit den Vorbildern, den Eltern, den Erwachsenen? Auch sie können sich drängenden Fragen nicht entziehen.

Wo und wie gehen die Wege weiter und wie konnte es überhaupt soweit kommen?

Ab 8. Klasse
Dauer: 45 Min. plus Vor- und Nachbereitung mit der Klasse

 

Mit Kristina Greif, Clarissa Hopfensitz, Paul Kühn, Gitti Rüsing und Bettina Wagner

Kommentare sind geschlossen.




Voll in