Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Fränkischer Theatersommer
Fränkischer Theatersommer

Aktuelle Terminverschiebungen

Liebe Theaterfreunde,

wir sind alle zur Coronapandemie Pause im Theaterspielbetrieb gezwungen. Wir nutzen diese  Zeit für neue kreative Ideen und sind schon gespannt, was da so alles entstehen wird.
Wie lange, kann noch keiner genau sagen. Trotzdem wird hinter den Kulissen gearbeitet. Das Ensemble probt in „Einzelarbeit“, im Büro laufen die Drähte heiß und es gibt viele Gespräche mit den Künstlern, den Besuchern und natürlich den Veranstaltern. Es wird nach Möglichkeiten gesucht, die Termine, die z. Zt. noch ausfallen müssen, neu zu terminieren. Die ersten „neuen Termine“ stehen schon fest, so dass auch Sie schon planen können und sich auf die Zeit freuen, wenn es wieder heißt: „Vorhang auf“.

Verschobene Termine:

18. April 2020 in Altenkunstadt: „Ein Nasshorn und ein Trockenhorn“ kommt jetzt am 17.10.2020, 19:30 Uhr zur Aufführung

24. April 2020 in Hollfeld: „Der Geräuschlose“ wird am 29.08.2020, 20:00 Uhr aufgeführt

24. April 2020 in Stadtsteinach: „Ein Nasshorn und ein Trockenhorn“ wird am 18.09.2020, 20:00 Uhr aufgeführt

25. April 2020 in Marktredwitz: „Ein Nasshorn und ein Trockenhorn“ wird am 31.10.2020, 20:00 Uhr gespielt

26. April 2020 in Veitlahm: „Der Geräuschlose“ kommt am 18.10.2020, 19:00 Uhr im Atelier Burger zur Aufführung

Kommen Sie gut durch diese schwierige Zeit

Ihr

Theatersommer-Team

Aktuelle Hinweise! Wichtig

Liebe Theaterfreunde,

das Coronavirus stellt gerade unser aller Leben auf den Kopf und der Alltag erfordert von uns viel Flexibilität. So auch bei uns.

Wir haben daher beschlossen, dass wir Ihnen alle wichtigen Informationen auf unserer Webseite immer aktuell mitteilen und den persönlichen Kontakt in unserem Büro zu Ihrem und unserem Schutz einschränken. Haben Sie bitte Verständnis dafür.
Bitte sehen Sie derzeit von Besuchen in unserem Hollfelder Büro ab und kontaktieren Sie uns gerne telefonisch (09274 / 947440) oder per E-Mail (info@theatersommer.de). Wenn Sie also Fragen rund um Ihre Theaterkarten haben, melden Sie sich gern. Wir freuen uns auf Sie.

Leider müssen wir an dieser Stelle auch einige Veranstaltungen absagen, da diese entweder nicht stattfinden dürfen (bis einschließlich 19. April) oder vom Veranstalter abgesagt wurden. Wir bemühen uns um Ersatztermine in der Zeit von September bis Oktober 2020. Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und hoffen, dass wir bald einen gemeinsamen Theatersommer erleben.

Abgesagt oder verschoben:

21.03.2020, „Was Sie schon immer über Franken wissen wollten….“, Brauereigasthof Rothenbach
18.04.2020, „Ein Nasshorn und ein Trockenhorn“, Altenkunstadt
21.04.2020, „Ein Nasshorn und ein Trockenhorn“, Schnabelwaid
26.04.2020, „Ein Nasshorn und ein Trockenhorn“, Redwitz
26.04.2020, „Der Geräuschlose“, Veitlahm

Geben Sie auf sich acht und bleiben Sie gesund

Ihr
Theatersommer-Team

Der Spielplan 2020 ist da!!!

Die Spielzeit 2020 rückt immer näher und wir freuen uns schon sehr, wenn es heißt „Vorhang auf“ die Aufführungen können beginnen.

Es wird schon fleißig geprobt, die Kostüme und Bühnenbilder sind in Arbeit und mit jedem Tag rücken die Premieren ein Stückchen näher. Freuen Sie sich mit uns, wenn das Ensemble des Fränkischen Theatersommers auf Reisen geht und Komödien, Kabarett, Schauspiel und Musik-Theater auf die Bühne bringt.

Damit Sie schon jetzt einen Einblick auf die kommende Saison gewinnen können und auch bereits Ihre Veranstaltung planen und buchen können, ist ab sofort unser Online-Shop für Sie geöffnet.

Blättern Sie online durch unser Jahresprogrammheft, lassen Sie sich neugierig machen und für Ihren Theaterbesuch inspirieren. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch an einem der wunderbaren Spielorte. Unser Jahresprogrammheft liegt schon an vielen bekannten Stellen aus (Touristinformationen, Gemeindeverwaltungen, Geschäfte, usw.). Wenn Sie es wünschen, übersenden wir Ihnen gern Ihr eigenes Exemplar. Senden Sie uns in diesem Fall bitte einen adressierten und frankierten Rückumschlag zu. Vielen Dank.

Noch eine wichtige Information:

In der Zeit vom 16. bis 20. März ist unser Büro in Hollfeld nicht besetzt. Falls Sie Fragen oder Wünsche haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns unter nachfolgender Handy-Nr. an: 0170/7849319. Wir werden uns dann schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern. 

Jetzt aber viel Vergnügen beim Lesen unseres Programmheftes!

 

 




Der Spielplan