Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Fränkischer Theatersommer

Pascal Averibou

Pascal Averibou wurde 1992 in Schwandorf geboren.
Nach dem Abitur begann er eine Schauspielausbildung in Nürnberg, die er 2015 erfolgreich abschloss. Parallel zum Abschluss sammelte er seine ersten Bühnenerfahrungen beim Bamberger Kinder- und Jugendtheater Chapeau Claque, wo er seitdem auch immer wieder gastierte, zuletzt bei „Der Karottenkönig“.
Desweiteren war er in der Produktion „Zeit der Kannibalen“ im Gostner Hoftheater in Nürnberg zu sehen. Mit dem Stück „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ war er deutschlandweit auf verschiedenen Bühnen unterwegs.
Seine nächste Station war das Landestheater Dinkelsbühl, wo mit den Stücken „Angst essen Seele auf“ und „Wer hat Angst vorm weißen Mann“ auf der Bühne stand.
Pascal Averibou hat in dieser Saison beim Fränkischen Theatersommer sein Debüt in „Das Spiel von Liebe und Zufall“.

Kommentare sind geschlossen.




Pascal Averibou