Fränkischer Theatersommer

Jule Dorina Löffler

…erhielt ihre Ausbildung zur Bühnentänzerin in Nürnberg und Zürich. Schon währenddessen wurde sie bei den Musicals „PanNai”, „Norika”, „Der Kaiser und die Gauklerin” (Musical Netzwerk Nürnberg), der Operette „Fairies – Ein Sommernachtstraum” (Dehnberger Hoftheater), „La Juive” (Staatstheater Nürnberg) und beim zeitgenössischen Tanzensemble „mareatanz” engagiert. 2015 gewann sie den 1. Preis beim Choreographie-Wettbewerb „tanzträume” (Stadt Straubing) und nahm 2017 bei „Joint Adventures – Choreographic captures” (München) teil. Weitere Erfahrungen sammelt sie im Film- und Hörspielgenre.
Workshops u.a. unter Marc Bollmeyer, Andreas Rüsing, Denise Lampart, Noelle Weinmann, Pilar Nevado, Risa Yajima-Boisnon, Oscar Córdoba, Vita Osojnik, Jaione Zabala, Olga Kalinskaja, Tatiana Diara, Stephanie Roser, Paolo Fossa, …
2018 ist Jule unter der Intendanz Jan Burdinskis als „Kalonike” im griechischen Klassiker „Lysistrata” und im Tanztheater „Afrikanische Märchen” zu sehen.

Kommentare sind geschlossen.




Jule Dorina