Fränkischer Theatersommer

Ingrit Gabriel

Die Schauspielerin und Sängerin ist in Arad/ Rumänien geboren und in Murnau am Staffelsee aufgewachsen. Sie absolvierte das Münchener Schauspielstudio und hatte Engagements in Hamburg, am Fränkischen Theater Maßbach, Städtetheater Dinkelsbühl, und München u.a. in der Pasinger Fabrik und der Komödie am Max II. In Budapest hat sie in internationalen Kino- und Fernsehproduktionen an der Seite von Michael Keaton, Rod Steiger und John Hurt mitgewirkt. Bis 2009 war sie am E.T.A.-Hoffmann- Theater Bamberg zu sehen,u. a. in „Sugar- Manche mögen ́s heiß“und „Don Camillo und Peppone “. Anschließend spielte sie an der Komödie Kassel in „Keinohrhasen”und der Poprevue “Abba Hallo”.

Seit 2012 ist sie beim Fränkischen Theatersommer u.a. für „Tartuffe“, „Merci, Loriot“ und „Du sollst nicht lieben“ von Georg Kreisler engagiert. In dieser Spielzeit tritt sie in dem musikalischen Stück „Der Mörder- schon wieder der Gärtner “ auf.

Kommentare sind geschlossen.




Ingrit Gabriel