Fränkischer Theatersommer

Heidi Lehnert

Heidi Lehnert erhielt eine klassische Gesangsausbildung und besuchte die Neue Münchner Schauspielschule mit Aufnahme in die „ZAV“. Sie arbeitet seit 2006 freischaffend als Schauspielerin und Regisseurin an verschiedenen Theatern, darunter Brentano-Theater, Chapeau Claque, Theaterwerkstatt Haßfurt, Landesbühne Oberfranken, Fürth und Naturbühne Trebgast. Die BR-Sprecherin ist u.a. für die Otto-Friedrich-Universität und die Volkshochschule Bamberg als Lehrbeauftragte in den Bereichen Regie und Sprecherziehung tätig. 2007 wurde sie für den Bayerischen Kunstförderpreis nominiert. Gemeinsam mit Kollegen hat Lehnert 2014 das „TiG“ (Theater-im-Gärtnerviertel) gegründet. Heidi Lehnert tritt regelmäßig mit den Bamberger Symphonikern auf. Ihre Regiearbeit „Pinguine können keinen Käsekuchen backen“ war bei den Bayerischen Theatertagen 2016 zu sehen. 2017 wirkt sie für den Fränkischen Theatersommer bei Dinnertheater-Produktionen mit.

Kommentare sind geschlossen.




Heidi Lehnert