Fränkischer Theatersommer
Fränkischer Theatersommer
Montag
06. November

„Theater für alle“ – ein besonderer Workshop vom 24. – 26. November 2017, Bayreuth

Theater für alle: Sprachmacht? Ohnmacht? Macht nichts“

Rhetorik, Spiel- und Theaterworkshop für ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen der Jugendarbeit, Lehrkräfte und alle, die es interessiert

Arbeit mit Kindern und Jugendlichen soll vor allem Spaß machen und benötigt Sicherheit, Erfahrung und Stehvermögen auf Seiten des Anleiters. Hier bietet die Theaterpädagogik einen idealen Zugang: Improvisationsübungen, Rhetorik- und Interaktionsspiele schulen das eigene Stehvermögen im Alltag, vor Gruppen und auf der Bühne. Spieltechniken, Sprachübungen und kleine Körperübungen des komischen Theaters erweitern nicht nur das eigene Spielrepertoire, sondern auch die eigenen verbalen und körperlichen Ausdrucksmöglichkeiten. Alle Übungen können später auch in der eigenen Arbeit mit Theater-, Kinder- und Jugendgruppen eingesetzt werden.

Viele vorgestellte Techniken lassen ich in die Jugendarbeit vor Ort, Zeltlager und Unterricht sehr gut einbauen und bieten daher eine ideale Grundlage für die Anwendung im eigenen Bereich.

Geleitet werden die Workshops von Volker Traumann und Klaus Wührl-Struller vom Fränkischen Theatersommer e.V. – Landesbühne Oberfranken.

Für alle die mehr wissen wollen und Interesse haben, hier die gesamte Ausschreibung und das Anmeldeformular: Ausschreibung und Anmeldung_Theater fuer alle 24_bis_26_11_2017 (2)

TIME TO RELAX

Wir machen eine kleine kreative Pause. Daher ist unser Büro vom 30. Oktober bis zum 04. November 2017 nicht besetzt.

Ab Montag den 06. November sind wir gern wieder für Sie da und werden mit neuen Ideen und kreativen Impulsen unsere und Ihre Jubiläumsspielzeit 2018 vorbereiten.

Bis dahin wünschen wir Ihnen noch einige schöne und hoffentlich sonnige Herbsttage

Ihr

Theatersommer-Team

Sternenhände am blauen Klavier

Tastenimprovisationen und Textinspirationen mit Prof. Herbert Wiedemann und Jan Burdinski an drei Tagen in dieser Woche – sicher auch ganz in Ihrer Nähe: 

Donnerstag, 26. Oktober, 19.30 Uhr in Erlangen im Historischen Saal der Volkshochschule

Freitag, 27. Oktober, 20.00 Uhr im Kurzentrum in Weißenstadt und am

Samstag, 28. Oktober, 19.00 Uhr im Drossenfelder Bräuwerck in Neudrossenfeld.

Genießen Sie einen Abend bei Gereimten und Ungereimten rund um das Piano mit Texten von Eduard Mörike, Wilhelm Busch, Rainer Maria Rilke, Else Lasker-Schüler, Peter Paul Althaus, Hermann Hesse u.a.

Die beiden Vortragenden „tasten“ sich gemeinsam vor ins Reich von Poesie und Musik. Sie lassen sich dabei leiten von Texten bekannter und weniger bekannter Autoren und Dichter, die sich wiederum von Klängen und Tönen inspirieren ließen und immer wieder vom Klavier.

1 2 3 19



Sternenhände am